Freitag der 13.te – Jason kehrt zurück

Schon wieder Freitach der 13te? Scheint ja eine weitere beschissene Tradition zu werden. Unglück verhält sich zu Punk wie Weihnachten zu Pommes. Ich nehme jeweils zweiteres, mit Ketschup. Also „Buchte geht fremd“ und die „Syndicats“ bitten erneut zu „Auschweifungen“.

Passend dazu haben wir geladen: AFFENMESSERKAMPF – wird also auch ein bißchen gefährlich, aber hey! Also die haben vor gar nicht langer Zeit jedenfalls ne neue Platte auf den Markt geschmissen, DOCH heisst se und gut is se. Auch scheinen die Affenkämpfer mit ROBINSON KRAUSE befreundet zu seien, das würde die 7“ Split und ungezählige gemeinsame Auftritte erklären. Herr Krause klingt allerdings nicht nach gestrandetem Einsiedler sondern bodenständig (oder ein anderes Wort) Vorschlag, bevor ich mich hier um Kopf und Kragen schreibe, hört euch doch einfach die split an (Link unten) – und kommt in den viel zu lauten und stickigen Veranstaltungsraum. Fertig! Ach, und fast vergessen – ab 19 Uhr gibt es wieder ein scheisse leckeres Vegan-Büffet – diesmal Winterfressen Spezial.

Herzlichst

AFFENMESSERKAMPF/ROBINSONKRAUSE split

Is schon wieder Montag…..

„Die Unvernunft ist die Mutter von …irgendwem..“ hat wahrscheinlich irgendwer total Berühmtes mal gesagt. Wahrscheinlich Karl-Heinz oder Ankeborg vom Dachboden. Gemäß dieser Zitatvermutung haben wir uns überlegt, wäre es ja Blödsinn dem Jahreswechsel eine überproportionale Aufmerksamkeit zu verleihen. Da Montag, der 30te ja auch noch n Tag ist, wollen wir mit euch mentale Raketen steigen lassen:

Geladen sind die HANGOVER GENERATION aus Schweissland (Flyer fehlerhaft) und CHOLERA TARANTULA aus Doofland (fehlerhaft) – beide machen Punkgedöns – es geht vornehmlich um Alkohol, Politik und die passenden Klamotten und Alkohol. (Hörbeispiele im post scriptum) Desweiteren garantiert vor, zwischen und nach der Musik der dumme Otto, dass keine verlegenen Stille auftritt. Naja und sonst überlegen wir uns auch noch einen schönen Rahmen. Versprochen. Also, ihr müsst einfach nur noch vorbeikommen. 30.12.2013 // 20:00 Uhr // Grüner Zweig

Gruß und Kuss

Eure Cats

HANGOVER GENERATION

CHOLERA TARANTULA

So ist es!

Auf diesem Blog passiert überhauptnix – Der Blog ist Scheisse – 1000 Flyer verteilt mit nem Link hiernhin… müsster euch halt weiterklicken. Bald wirds hier aber schöner. Versprochen. Hier der Flyer zu dem Konzert wo alle hingehen.

Punksause

E-EGAL + KACKSCHLACHT im BDP-HAUS

++++++++ schon ab 19 Uhr ist die Tür auf ++++++++ lecker veganes kaltes Büffet +++++++++ Büchertisch + ANTI-WAHLKAMPFKRAM + Klamottenstand und ca. 20 Buttons +++++++

„Buchte geht fremd“ und Syndicats laden zur ausserparlamentarischen PunkSause im BDP-Haus.

Zu dieser Happy Wahlkrampf Veranstaltung stehen für euch am Rednerpult die Doppelspitze der Zeigefingerpöbelpunk Fraktion von KACKSCHLACHT. Ausgereifte Rhetorik ersticken jegliche Zwischenrufe schon nach Sil-ben und wie ja wohl die Hörbeispiele beweisen, garantieren die Gebrüder Kloinert für erste Wahl-, Hör- und Weinkrämpfe.

hören

Anschließend folgt E-Egal, das Kompetenzteam der außerparlamentarischen Provokation. Musikalisch hat man sich trotz langjährigem Bestehen nicht festgelegt. Vergleichbar mit den Parteien vor Bundestagswahlen klingt vieles verkrampft zusammengeklaut, wobei E-Egal immernoch das beste Programm hat. Die wollen wenigstens nichts verbieten. Also ich würd die Wählen, wenn ich Wählen würde und Sonntags vor 18 Uhr ausstehen könnte.

hören

So, dann schreibt euch noch hinter die Löffel, es geht zeitig los und is auch zeitig vorbei – im Grunde das perfekte Vorprogramm zum Viertelgang.

Das BDP-Haus is hier:

sehen

Kontakt

Fragen? Mitmachen? Und sonst so und überhaupt! Bitte noch keine Konzertanfrage ---> fauhb1@fau.org

Los gehts!

Yeah Yeah,

und schon gehts los – das erste Konzi steht

Kurzschluss